Förderung von Kinder-, Jugend- und Puppentheatern (KiA)

Die Ausschreibung der Mittel des Projektfonds Kinder-, Jugend- und Puppentheater für das Jahr 2024 beginnt voraussichtlich im März 2024. Zur Zeit können keine Anträge angenommen werden.

Die Förderung von Kinder-, Jugend- und Puppentheatern und Akteur*innen im Bereich der Performing Arts für ein junges Publikum (KiA) ist ein Programm der Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt des Landes Berlin, welches im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg Fördermittel in Höhe von rund 120.000 Euro (vorbehaltlich verfügbarer Haushaltsmittel, Stand: 2023) vergibt. Das Programm fördert die Versorgung mit Theaterangeboten für Kinder und Jugendliche in bislang nicht oder unterversorgten Stadträumen zu entwickeln und bestehende dezentrale Strukturen im gesamten Stadtgebiet in ihrer Spielfähigkeit zu erhalten und zu stärken.

(A) Aus Aufführungsprämien können Theaterangebote für Kinder- und Jugendliche gefördert werden, die von Einzelkünstler*innen oder mobilen freien Gruppen in Form von Einzelveranstaltungen oder Veranstaltungsreihen in wenig oder unterversorgten Stadträumen organisiert und aufgeführt werden.

(B) Mit dem Projektfonds Kinder-, Jugend- und Puppentheater werden Projekte von Akteur*innen der Performing Arts für ein junges Publikum mit fester Spielstätte sowie Projekte von größeren Gruppen mit maximal 5.000 Euro gefördert, insofern sie zu mindestens zweien der benannten Förderziele beitragen und im Förderjahr stattfinden.

Downloads

Geförderte Projekte

2023

2022